Willkommen bei B4Market.net dem Portal für Unternehmen mit Firmenbörse

 

Unternehmensbörse

 

B4market ist ein Portal für Wirtschaft, Businessplan und Unternehmensfinanzierung, incl. Unternehmensbörse und Firmenbörse (Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf, Unternehmensnachfolge, Beteiligung an Unternehmen oder Firmenübernahme). Hier können Sie als Unternehmer Ihr Unternehmen preiswert und neutral präsentieren oder als Vermittler agieren, wenn Sie verkaufen bzw. verpachten wollen oder z.B. einen Teilhaber suchen.
Weiter bieten wir Unternehmensnachrichten für Unternehmer und Unternehmen.

unternehmensboerse Unternehmensverkauf Firmenbörse

 

Merger & Aquistion

Mergers & Acquisitions (M&A, M&A-Geschäft, deutsch: Fusionen und Übernahmen) ist ein Überbegriff für sämtliche Handlungen, Transaktionen im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Zusammenführung von Betrieben, Unternehmen, oder Geschäften aller Art. Auch der Eigentümerwechsel von Unternehmensanteilen fällt unter diesem Begriff. In der Regel vollzieht sich eine entsprechende Übernahme im Wege des Unternehmenskaufs.

M&A bezeichnet hierbei sowohl die Aktivitäten rund um den Voragang , wie auch die Branche der hier agierenden Dienstleister wie Investmentbanken, Wirtschaftsjuristen, Wirtschaftsprüfer und Berater. M&A ist im Umfeld des Corporate Finance ein Teilbereich des Investmentbankings.

Unternehmensfusion, Unternehmensgründung

businessplanMit Fusion (englisch merger) wird ursprünglich der rechtliche Tatbestand einer Verschmelzung zweier Unternehmen bezeichnet; im heutigen Sprachgebrauch bezieht sich aber der Begriff Fusion auf jeden Zusammenschluss zweier etwa gleichwertiger Unternehmen, unabhängig von der rechtlichen Ausgestaltung, d.h. einschließlich auf Wege eines Unternehmenskaufs (der ursprünglich als Akquisition (englisch acquisition) bezeichnet wurde). Im heutigen Umgangsprachgebrauch wird auf eine genaue Unterscheidung meist verzichtet. Auch im deutschsprachigen Raum hat sich daher die englische Bezeichnung „Mergers & Acquisitions“ (Zusammenschlüsse und Übernahmen), vor allem aber deren Abkürzung „M&A“, eingebürgert.

Als Upstream-Merger wird die Verschmelzung einer Tochtergesellschaft auf ihre Muttergesellschaft bezeichnet, welche im Laufe der Transaktion erhalten bleibt. Als Downstream-Merger wird der umgekehrte Fall bezeichnet.

Möchten Sie ein Unternehmen gründen bzw. bereiten Sie die Expansion eines Unternehmens vor, so ist es oft erforderlich einen Businessplan zu erstellen. Als Beispiel ist ein fertiger Businessplan der in etwa dem eigenen Unternehmensgegenstand entspricht sehr hilfreich.

Zur Unternehmensbörse

Unternehmensbedarf

  • Unternehmenssoftware, wie z.B. CRM für den Mittelstand
  • Online Druckereien
  • Jobvermittlung
  • Suchmaschinenoptimierung und Webseitenerstellung für Unternehmen, inclusive Hosting
  • Kapitalbeschaffung für Unternehmen und IPO
  • Existenzgründung
  • Geschäftsplan
  • Telefonie und Netzwerktechnik für Unternehmen
  • Steuerliche Hinweise

 

Unternehmen verkaufen – Unternehmensverkauf

Der Verkauf eines Unternehmens ist eine in der Regel sehr aufwändige und Zeit raubende Angelegenheit, die nicht von heute auf morgen erledigt werden kann. Bei Kleinstunternehmen, Kleinstunternehmen oder kleinen Handwerksbetrieben ist der Verkauf des Betriebes natürlich etwas einfacher, als bei mittelständische Unternehmen oder gar Großunternehmen der Industrie. Für den Eigentümer, bzw. der Käufer des Unternehmens spielt in der Regel jedoch die Größe des Unternehmens keine Rolle, denn er verfolgt in der Regel immer die gleichen Ziele. Er möchte beim Verkauf seiner Unternehmensanteile den best möglichen Schnitt machen, sein Unternehmen in gute Hände gegebenen und für seine Mitarbeiter und sein Lebenswerk die richtigen Weichen stellen. Je nach Unternehmensform sind dabei verschiedene Formerfordernisse und Wirksamkeitserfordernisse zu beachten. Wichtig ist ebenfalls die vorherige Unternehmensbewertung.

Die Praxis des Unternehmenskaufs wird in weiten Teilen durch die Vorgaben der angelsächsischen Praxis dominiert. Die juristische und wirtschaftswissenschaftliche Spezialdisziplin, die sich mit Unternehmenskäufen befasst, wird daher auch als Mergers & Acquisitions (M&A) bezeichnet.

Nachfolgeregelung

Die führungsmäßige und kapitalmäßige Überleitung eines oder mehrerer Unternehmen auf einen Unternehmensnachfolger wird im allgemeinen als Nachfolgeregelung bezeichnet. Dabei kommt es oft vor, dass die Übernahme der Führung des Unternehmens bereits zeitlich vor der Übernahme der Kapitalanteile des Unternehmens selbst erfolgt, dies hat oft den Grund dass der Nachfolger in einer vor gespannten Einarbeitungszeit bzw. Übernahmezeit noch die Möglichkeit hat eventuell die Nachfolge anzutreten.

In der Regel werden Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens übernommen wird selben Marktsegment fortgeführt. Der Unternehmenswert ist unabhängig vom Übergeber. Generell dürfen keine Einschränkungen im Sinne einer bestimmten Form; Nachfolgezeit o. ä. bestehen.

Jährlich sind in Deutschland über 70.000 Betriebe von der Regelung einer Unternehmensnachfolge betroffen. Da sich jede Übergabesituation anders gestaltet, müssen u. a. folgende Punkte geregelt werden:

* der Zeitpunkt der Übergabe
* das Gehalt des Nachfolgers
* die vertragliche Gestaltung
* die Zahlungsmodalitäten
* die Rechtsform des Betriebs
* sowie z. T. Alternativen zur familieninternen Nachfolge

Hilfreich ist hierbei die Erstellung eines Übergabeplans. Für den Veräußerer eines Unternehmens bei einer sich daraus ableitenden Unternehmensnachfolge empfiehlt sich die proaktive Durchführung einer Vendor-Due-Diligence (VDD) zur Vorbereitung der Transaktion. Wird ein Unternehmen nicht veräußert sondern in gleicher oder nur unwesentlich modifizierter Eigentümerstruktur weitergeführt, gewinnt die Unternehmer-Diagnostik besondere Bedeutsamkeit. Hierunter wird die überfachliche, unter Einsatz psychologischer Methoden durchgeführte Begutachtung der potenziellen Nachfolger verstanden. Diese Methoden sollen sicherstellen, dass die Nachfolgeregelung nachhaltig gestaltet und in die richtigen Hände gelegt wird.

Zur Firmenbörse

In der Firmenbörse finden Sie Informationen über Firmenverkäufe, Unternehmensnachfolgen und Existenzgründung.

Lohnunternehmen und Zeitarbeitsfirmen

Informationen zu Zeitarbeitsfirmen und Lohnunternehmen in Deutschland

 

XML Sitemap